faranga_benjaminmarquardt

อย่าเรียกผมว่าฝรั่ง Nenn mich nicht Farang!

“Farang” bedeutet soviel wie Ausländer, bezieht sich aber nur auf Ausländer mit europäischen Wurzeln, also Weisse. Der Ursprung des Wortes ist leider nicht genau geklärt, weswegen der Streit darum wohl in nächster Zeit nicht beigelegt werden kann, aber was mich auch weit mehr als das Wort an sich stört, ist permanent nur noch darauf reduziert zu sein.

faranga_benjaminmarquardt

2 Gedanken zu „อย่าเรียกผมว่าฝรั่ง Nenn mich nicht Farang!

  1. Mark

    Soweit ich weiss kommt “Farang” von “Français”, also “Franzose”. Das ist für mich die plausibelste Theorie die ich kenne. In Kambodscha sagt man übrigens “Barang” und Kambodscha war einmal eine französische Kolonie. Thailand war zwar nie Kolonie aber dort haben sich auch viele Franzosen getummelt.

    Antworten
  2. Benem Artikelautor

    Das sehe ich genau so, auch weil Frankreich auf Thailändisch “Farangset” heisst, aber es gibt da nichts absolut offizielles, das sind alles nur Vermutungen.

    Die meisten Thailänder werden behaupten das Wort kommt von dem englischen Wort “Foreigner”.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>